Weiteres Bayernhaus-Projekt auf der Zielgeraden

blau camera /bilder/aktuelles/2019-10-bauhof-baufortschritt-teaser-3x2.jpg


Weiteres Bayernhaus-Projekt auf der Zielgeraden

Der neue Bauhof der Nürnberger Baugruppe wird errichtet

Nachdem Mitte September die Baugenehmigung für den neuen Bauhof erteilt wurde, sind die Bauarbeiten auf dem Gelände der Baugruppe bereits in vollem Gange. Täglich können die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter der Nürnberger Baugruppe mit einem kurzen Blick aus den Fenstern ihrer Büros live miterleben, wie der Bauhof entsteht. Alles unter Aufsicht der Bayernhaus Wohn- und Gewerbebau, die für das Management des Projekts zuständig ist.

Just in time – oder?

Trotz der um zwei Monate verspäteten Baugenehmigung, kann der geplante Fertigstellungstermin des Bauhofs im April 2020 gehalten werden. Zumindest was die Hallen betrifft. Ob auch der angrenzende Bürobereich zu diesem Zeitpunkt fertig sein wird – ist allerdings noch nicht abschließend geklärt.

Hier ist Geduld gefragt

Bevor die Bauarbeiten beginnen konnten, musste zunächst das Baufeld geräumt werden. Hierzu wurde die sich auf dem Areal befindende, ehemalige Wohnanlage für Tauber Hoch und Ingenieurbau sowie für Mennicke Mitarbeiter abgebaut und auf der gegenüberliegenden Straßenseite neu errichtet. Ende Oktober wird die Wohnanlage dann offiziell eröffnet. Ursprünglich war der Einzug der Mitarbeiter einen Monat früher geplant. Da es sich jedoch um eine gebrauchte Anlage handelt, mussten die Dokumente zur Inbetriebnahme umständlich beschafft werden. Auch das dauerte länger als geplant.

Auf dem künftigen Parkplatz vor dem Bauhof soll außerdem eine neue Trafostation errichtet werden. Das sorgt für viel Abstimmungsaufwand in den nächsten Wochen. Der Bestand muss überprüft sowie die Größe der Station und damit auch die Höhe der Investitionskosten festgelegt werden.

Doch das Ziel des fertigen Bauhofs im April 2020 ist bereits zum Greifen nah!